The Blog

10 Tipps … gegen Sommerhitze

Temperaturen über 30 Grad – da wird die Arbeit im Büro, im Kranführerhaus oder im Polizeiwagen sehr schnell zur Belastung. Die Finger kleben an der Tastatur fest und bewegen möchte man sich eigentlich auch nicht mehr. Aber der Feierabend ist noch weit. Deshalb haben wir einige Tipps zusammengetragen, die sich sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit lohnen könnten.

  1. Eine Schneekanone im Büro aufstellen
  2. Unterwäsche im Tiefkühlfach lagern
  3. ICE fahren vermeiden
  4. In die Sauna gehen (dann ist einem kühl, wenn man rauskommt)
  5. In der Badewanne mit Eiswürfeln baden
  6. Nach Alaska auswandern bis die Hitze vorbei ist
  7. Wenn immer es geht: komplett unter Wasser bleiben
  8. Fußbad unterm Tisch
  9. Eine Sommer-Souterrain-Wohnung anmieten
  10. Wochenlang Urlaub machen und viel Eis essen

Schwitzt Du noch oder klebst du schon?
Wem diese Vorschläge noch nicht reichen, der kann hier nach etwas passendem Ausschau halten:

  • In einen 500-Liter Side-by-Side-Kühlschrank einziehen
  • Nasses Handtuch auf Nacken und Schultern legen; wenn die Konstruktion wieder warm wird, nochmal nass machen
  • Kühlspray
  • kalte Wassermelone: Wasser ist wichtig, Melone ist lecker
  • Do-It-Yourself Klimaanlage: nasses Handtuch auf einen Wäscheständer legen. In 0,5 Meter Entfernung einen Ventilator aufstellen, ausrichten und über erfrischend kühle Luft freuen.
  • 'One Response to “10 Tipps … gegen Sommerhitze”'
    1. Julia sagt:

      Gute Tipps! Es fehlt noch der Miniventilator!! :)

    Wir freuen uns über deinen Kommentar: