The Blog

Deutschland – England: Ein Klassiker

Eieieieieiei, jetzt ist es also tatsächlich mal wieder soweit. Deutschland trifft in der K.O.-Runde einer Weltmeisterschaft auf den „Erzrivalen“ England. Es gab zwar schon viele Duelle vorher, so richtig fing der Schlamassel aber erst 1966 an: Im WM-Finale unterlag Deutschland nach Verlängerung, jedoch machte das berühmte „Wembley-Tor“ den Sieg für England erst möglich. Heute gilt es als relativ sicher, dass der Ball damals nicht im Tor und das 3:2 für England somit ungültig war.

Schon bei der nächsten WM 1970 kam es wieder zum Deutschland – England Duell: Die Revanche glückte und Deutschland kickte England im Viertelfinale raus. Gerne denken wir alle an das WM-Halbfinale von 1990, dass nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit dann 4:3 für Deutschland endete. Den endgültigen Knacks bekamen die Engländer dann bei der EM 1996, bei der sie ebenfalls nach Elfmeterschießen gegen die Deutschen im Halbfinale rausflogen. Die letzten drei Spiele des Klassikers Deutschland – England konnten allerdings die Engländer für sich entscheiden. Auch im Gesamtergebnis liegt England vorn: Zehn deutsche Siege gegenüber 15 englischen, dazu kommen sechs Unentschieden.

Ob also der deutsche Optimismus angebracht ist? Egal, wir hoffen aufs Elfmeterschießen und aufs Danebenbollern der Engländer. Dann klappt’s auch mit dem Weltmeistertitel! Außerdem können wir uns dann wieder auf kreative Headlines in den englischen Zeitungen freuen: „Blitzkrieg-Germans destroy brave Englishmen“ oder so. Das ist doch auch was wert! Mein Tipp fürs Spiel: 1:0 für Deutschland!

'One Response to “Deutschland – England: Ein Klassiker”'
  1. Alex sagt:

    Mein Tipp: Sieg für Deutschland im Elfmeterschießen (auch ein Klassiker)

Wir freuen uns über deinen Kommentar: