Die richtige Bettwäsche zu jeder Jahreszeit

Wie man sich bettet, so liegt man auch! Ein Sprichwort, das wörtlich genommen werden kann. Nicht nur Matratze und Lattenrost sind für einen erholsamen und gesunden Schlaf verantwortlich – auch die Beschaffenheit der Bettdecke, des Kissens und der Bettwäsche sind ausschlaggebend für das Schlafklima und somit auch für den Entspannungsfaktor.

Je nach Jahreszeit sollten sowohl die Bettdecke als auch die Bettwäsche dem herrschenden Klima angepasst sein. Im Sommer sind Satin und atmungsaktive Mikrofaser als Materialien für den Überzug optimal geeignet, wie zum Beispiel die hochwertige Esprit Bettwäsche Quadro Green. Das praktische Wendebettwäsche-Set bringt auch optisch den Frühling ins Schlafzimmer – auf der einen Seite frisches Gras-, auf der anderen Erbsengrün. Das plakative, in sich nochmals karierte Karomuster erscheint peppig und modern, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Besonders zu erwähnen ist das erstklassige Material der Markenbettwäsche Esprit Quadro Green. Das edle Satin aus 100 % gekämmter und mercerisierter Baumwolle fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an und sorgt für einen optimalen Temperaturausgleich und eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung – der ideale Stoff für laue Sommernächte.

In der kalten Jahreszeit hingegen möchte man sich gerne in eine flauschig warme Bettwäsche kuscheln. Wer zusätzlich auf Spitzenqualität Wert legt, ist mit Polarstern Bettwäsche bestens beraten. Die kuschelige Mikrofaser Flanell-Fleece-Bettwäsche ist mit der höchsten Wärmestufe K ausgezeichnet. Auch wenn die Raumtemperatur im Schlafzimmer eher niedrig gehalten wird, ist es unter der Decke mit Polarstern Bettwäsche angenehm warm. Dennoch ist das Material äußerst atmungsaktiv, sodass Stauhitze und übermäßiges Schwitzen vermieden werden. Passt man seine Bettwäsche der herrschenden Jahreszeit an, so steht dem erholsamen und gesunden Schlaf nichts im Wege. Ob die leichte Bettwäsche Quadro Green bei warmen Außentemperaturen oder warme Polarstern Bettwäsche im Winter – beste Qualität zahlt sich für das eigene Wohlbefinden aus.

Über Jonathan Sommer

Motto: Geht nicht, gibt’s nicht! Über mich: Man nennt mich auch „Der Wieder-Gut-Macher“. Es macht mir einfach Spaß, Dinge zu reparieren oder selbst zu bauen. Kein Raum ist zuhause vor meinen Ideen sicher. In den meisten Fällen gefällt das auch meiner Familie :-). Meine Kinder haben Spaß am Mit-Heimwerken. Außerdem mag ich gute Technik: bei Waschmaschine, Fernseher & Co. kommt mir kein Billigprodukt ins Haus. Lieber informiere ich mich wochenlang, bevor ich ein Gerät kaufe. Mein drittes Hobby ist Kochen (und Essen …): nichts Kompliziertes, aber mit guten Zutaten und vor allem - viel Genuss.
Dieser Beitrag wurde unter Haushalt & Wohnen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.