Für was braucht man ein iPad?

Ende Oktober wurde der Weltöffentlichkeit das iPad mini, eine kleinere Version des Tablet-PC von Apple, vorgestellt. Doch was zeichnet einen Tablet PC eigentlich aus?

Grundsätzlich ist ein Tablet PC nicht einfach nur eine handlichere Variante des Laptops mit gleichen Funktionen. So banal es klingt – der große Unterschied ist, dass ein Laptop wie ein klassischer PC über Tastatur und Trackpad bedient wird – und ein Tablet PC eben über den Touchscreen. Laptops eignen sich besonders für klassische Computerarbeiten, bei denen der Fokus auf Datenerfassung im weitesten Sinne liegt.

Tablet PCs zeichnen sich hingegen durch intuitive Bedienbarkeit mittels Gesten wie Antippen, Wischen, Scrollen, Vergrößern, Verkleinern etc. aus. In erster Linie ist ein iPad dafür geeignet, schnell und unkompliziert unterwegs online zu gehen, sich in seinen sozialen Netzwerken zu bewegen, in eBooks oder PDF-Dokumenten zu lesen oder multimediale Inhalte in hervorragender Auflösung zu betrachten. Für kreativ Schaffende gibt es unzählige Apps, die aus dem Tablet PC ein vollwertiges Musik- oder Filmstudio machen. Vielleser lieben die hohe Auflösung des Displays, durch das eBooks auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen problemlos zu entziffern sind. Selbstverständlich bieten das iPad und andere Tablet PCs genügend Speicherplatz für eine große Auswahl an eBooks. Einfach perfekt ist das iPad geeignet für Anwendungen aus der Augmented Reality. Das Display des iPad kann im Quer- oder Längsformat genutzt werden, sodass Programme individuell angepasst werden können.

Über Noah Fuchs

Motto: Je mehr Action, desto besser! Über mich: Ich bin ein „Spielkind“ – schon immer gewesen. Zocke gerne mit Freunden am Tisch, genauso wie am Computer oder an der Konsole. „In echt“ mache ich außerdem allerlei Sport, gerne abwechslungsreich und saisonabhängig draußen - im Winter Skifahren (Abfahrt und Langlauf), im Sommer Skaten, Joggen, immer Fußball und Schwimmen. Da ich gerne mit Kindern arbeite, bin ich auch Jugendtrainer. Und Tiere mag ich auch – besonders meinen Mischlingshund Cameron.
Dieser Beitrag wurde unter Computer & Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>