The Blog

Gibt es die ultimative Universalfernbedienung?

Wünscht sich nicht jeder eine ultimative Universalfernbedienung, wie in dem Film Klick? Einfach mal den Ehestreit oder das langweilige Meetings vorspulen? Den Ton lautlos stellen oder schöne Momente gleich nochmal erleben? Leider wurde die Universalfernbedienung noch nicht erfunden und wir müssen uns mit schnöden 10in1-Fernbedienungen abfinden.

Universalfernbedienungen sind ja wirklich was Praktisches. Wer möchte schon 10 Fernbedienungen auf dem Couch-Tisch rumliegen haben? Wehe wenn man aber die Betriebsanleitung der Universalfernbedienung verliert. Denn sollte sich einmal die Fernbedienung deprogrammieren, kann man die meisten Fernbedienungen quasi wegschmeißen (ich spreche aus Erfahrung).

Nicht so mit den Fernbedienungen der Harmony-Serie von Logitech. Diese werden über das Internet installiert oder per 1zu1 Lernfunktion von der alten Fernbedienung programmiert. Die Harmony-Fernbedienungen für professionelle Zapper haben zusätzlich ein Touch-Display und können Geräte per Funk und Infrarot bedienen. So könnt ihr quasi aus dem Schlafzimmer, das Frühstücksfernsehen in der Küche anstellen. Praktisch, nicht wahr? Dafür haben die Universalfernbedienungen von Logitech einen stolzen Preis. Für die Logitech Harmony 1100 müsst ihr schon mindesten 300 Euro blechen. Wem das zu viel ist, der soll sich eine Fernbedienungen für 8 Euro anschaffen, wie die Vivanco UR S2. Die sieht dann aber bescheiden aus und bedient nur zwei Geräte.

'One Response to “Gibt es die ultimative Universalfernbedienung?”'
  1. Metty sagt:

    Die Harmony 1100 ist wirklich DIE Fernbedienung, Top of the Pops quasi. Steht auf meinem Wunschzettel, aber ich glaube die Erfüllung lässt auf sich warten :-(

Wir freuen uns über deinen Kommentar: