18. März 2009Essen & TrinkenJonathan Sommer 1 Kommentare

Eine „Kleinigkeit“ mitzubrigen ist immer extrem schwierig. Große, bzw. teure Geschenke zu machen, das ist einfach, ja, aber „was Kleines“… Neulich wieder war ich zu Besuch bei einer Freudin in Berlin. Was bringt man den „Zurückgelassenen“, um ein bisschen Weltstadtflair nach Süddeutschland zu bringen … Ampelmännchen-Souvenirs? Total daneben. Ein Stück Berliner Mauer? Auch schon ausgelutscht. […]