Prince of Persia: Der Sand der Zeit – Der Perserprinz im Kino

Normalerweise ist es so, dass ein erfolgreicher Kinofilm ein mehr (oder meistens weniger) erfolgreiches Videospiel nach sich zieht. Bei Prince of Persia: Der Sand der Zeit ist es aber genau anders herum.

Videospielverfilmungen haben allerdings auch meist einen etwas faden Beigeschmack (man denke nur an die unseligen Uwe Boll-Verfilmungen wie Alone in the Dark, die mit zu dem schlechtesten Filmen aller Zeiten gehören). Bei Prince of Persia: Der Sand der Zeit stimmen aber zumindest die Rahmenbedingungen. Ein erfolgreicher Hollywood-Produzent (Jerry Bruckheimer), ein bekannter Regisseur (Mike Newell, der zum Beispiel schon Harry Potter verfilmt hat), Hauptdarsteller Jake Gyllenhall (Brokeback Mountain, Donnie Darko) ist auch kein Unbekannter und die restlichen Schauspieler haben auch schon den einen oder anderen Film gedreht (Ben Kingsley, Bond-Girl Gemma Arterton, Alfred Molina). Auch mit den exotischen Schauplätzen und aufwändigen Kulissen kann Prince of Persia punkten, ebenso wie mit den aus den Spielen bekannten spektakulären Kletter- und Sprungeinlagen (die nicht von ungefähr an den Extremsport Parkour erinnern).

Prince of Persia: Der Sand der Zeit hat also beste Voraussetzungen für einen Blockbuster. Allein beim Drehbuch hapert es wieder ein bisschen: Die Story überzeugt nicht ganz und erscheint etwas zusammengestoppelt. Aber das hat bei Piraten der Karibik (ebenso eine Bruckheimer-Produktion) auch nicht geschadet. Überhaupt kann man den Perserprinz auch als Verlagerung der Piratenstory ins Orientalische sehen: Magie, schöne Frauen, stolze Männer, Action, Romantik, Fantasy – der Prince of Persia will ganz klar die Wartezeit zum nächsten Piratenfilm überbrücken und möglichst gleichzeitig eine eigene neue Franchise aufbauen. Ob das gelingt, werden die mehr oder weniger gefüllten Kinokassen zeigen.

Mit dem neuen Prince of Persia Spiel (Die vergessene Zeit) hat Der Sand der Zeit übrigens nichts zu tun – genauso wie das Spiel auch keine Versoftung des Film ist.

Dieser Beitrag wurde unter DVD & BluRay abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>