Schlagwort-Archive: 80er

Tetris: Klötzchen eroberten die Welt

Tetris ist wahrscheinlich das bekannteste Computerspiel der Welt: Selbst Leute, die gar nichts mit Computer- oder Konsolenspielen am Hut haben, kennen die geometrischen Klötzchen, die man möglichst schnell vom Bildschirm verschwinden lassen muss, um auf der Jagd nach dem Highscore vorne mit dabei sein zu können. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines, Games & Konsolen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zurück in die Zukunft: Marty McFly fliegt wieder

Endlich gibt’s einen der größten Kinoerfolge der 80er Jahre in einer würdigen Blu-ray-Box. Zurück in die Zukunft kam 1985 in die Kinos (deswegen gibt’s jetzt auch die „25 Jahre Geburtstagsedition“), wurde ein (unerwarteter) Riesenerfolg und zog deswegen noch zwei Fortsetzungen nach sich, die 1989 und 1990 erschienen. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines, DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Dallas: Die Rückkehr der Erfolgsserie

Vor knapp 30 Jahren hielt eine Serie in Deutschland Einzug, die neue Zuschauerrekorde aufstellte, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern weltweit: Dallas, die epische Geschichte der Ewing Familie und ihres Aufstiegs in der Erdölbranche. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines, DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Joy Division – Klassiker des Dark Wave

Es passiert selten, dass eine Band, die nur ein paar Jahre existierte und die es schon seit 30 Jahren nicht mehr gibt, immer noch nicht aus dem musikalischen Langzeitgedächtnis vieler Menschen verschwunden ist. Joy Division haben in den der kurzen Zeit ihrer Existenz nur zwei Alben veröffentlicht und auch mit denen damals Ende der 70er Jahre keine Riesenerfolge feiern können. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bücher & Musik, Geschenke | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ödipussi: Loriots Kino-Erstling

1988 war es soweit: Nach über 20 Jahren im TV-Geschäft, traute sich einer unserer besten Humoristen, Loriot, auf die große Leinwand. Damals war Loriot schon 65 und seine letzte  regelmäßige TV-Show war auch schon zehn Jahre her. Scheinbar wollte es der Altmeister noch einmal wissen und in Personalunion als Autor, Regisseur und Hauptdarsteller kreierte Loriot dann Ödipussi. mehr

Veröffentlicht unter DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Genesis auf DVD: Klassiker des Prog-Rocks

„Wie, Genesis, das ist doch diese Pop-Hitmaschine aus den 80er und 90er Jahren mit Phil Collins als singendem Schlagzeuger? Denen man damals im Radio nicht entkommen konnte? Nee danke!“ So oder ähnlich ist bei vielen die Reaktion, wenn man auf Genesis zu sprechen kommt. Dabei ist das ja nur die eine Seite der britischen Band: Die andere beginnt schon in den 60ern und wird in den 70ern aufregend und höchst interessant. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines, DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kir Royal auf DVD: Bussi für Baby

München und seine Schickeria – in keiner Serie wurde die Bagage so wunderbar abgewatscht wie in Kir Royal, der Kult-TV-Serie aus den 80ern. Regisseur Helmut Dietl hatte sich schon vor Kir Royal um München und seine Bewohner gekümmert: In Münchner Geschichten ging’s um einen arbeitslosen Schlawiner, in Der ganz normale Wahnsinn um einen durchgedrehten Journalisten und in Monaco Franze um einen gealterten Münchner Gigolo. 1986 wurde in Kir Royal dann ein Klatschreporter namens Baby Schimmerlos auf die Münchner Schickeria losgelassen. mehr

Veröffentlicht unter DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Pac-Man: Nach 30 Jahren immer noch hungrig

Im Frühjahr 1980 erschien ein verfressener Sonderling namens Puck Man in Japan und eroberte dann im Sturm die ganze Welt – als Pac-Man war keine Spielhalle in den 80ern vor ihm sicher. Das Erfolgsrezept? Ein einfaches Spielkonzept und der süchtigmachende „Einmal probier ichs noch“-Effekt. Kein Spielhallenbesucher konnte sich dem Charme des pillenfressenden Pac-Man entziehen. Auch heute noch steht Pac-Man synonym für Video-und Computerspiele. mehr

Veröffentlicht unter Games & Konsolen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Zauberwürfel – Eine Legende der 80er wird 30

Wer kennt ihn noch? In den 80er Jahren kam es zu einer wahren Hysterie und jeder wollte schneller sein als die anderen. Kinder frickelten mit flinken Flitzefingern daran herum. Doch so mancher (unter anderem auch ich) sah nie so richtig Land und gab entmutigt auf. Die Rede ist vom „Rubik’s Cube“ oder dem „Zauberwürfel“, einer der teuflischsten Erfindungen im Rätselsektor. Der Zauberwürfel des ungarischen Erfinders Ernö Rubik feiert jetzt seinen 30. Geburtstag. mehr

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kampf der Titanen: Kloppen auf dem Olymp

1981 kam der letzte Film einer Legende auf die Kinoleinwände: Das Fantasy-Action-Spektakel Kampf der Titanen wurde geprägt durch die Monster-Kreationen von Ray Harryhausen. In sogenannter Stop-Motion-Technik wurden allerlei griechische Fabelwesen animiert. Ray Harryhausen hatte diese Technik perfektioniert, vor allem die Sindbad-Filme in den 60er und 70er Jahren waren Riesenerfolge. Nach Kampf der Titanen wurde Stop Motion aber immer mehr von Computertechnik abgelöst. Doch mit Kampf der Titanen ging diese alte Technik (schon zu Anfang des Kinozeitalters wurde damit experimentiert) mit einer letzten Meisterleistung in Rente – genau wie Ray Harryhausen.

Die Neufassung des Klassikers kommt jetzt in die Kinos. Und wie könnte es anders sein: Kampf der Titanen läuft natürlich im Zuge des Avatar-3D-Hypes auch in einer 3D-Version in unseren Kinos. Allerdings ist Kampf der Titanen eigentlich als „normaler“ 2D-Film geplant gewesen und die 3D-Effekte wirken doch eher aufgesetzt. Ansonsten gilt für die Neufassung das gleiche wie für die Kampf der Titanen Version von 1981: Monster werden verkloppt, griechische Götter- und Sagengestalten treten auf, olympische Verschwörungen werden aufgedeckt – kurz: Kampf der Titanen ist temporeiches Popcorn-Kino vor der Kulisse des griechischen Olymps. Natürlich jetzt mit State of the Art Computertechnik und nicht mehr in der Stop-Motion-Variante. Also Hirnzellen ausschalten und Fantasy-Action mit Kampf der Titanen genießen.

Übrigens: Einen „Cameo“-Auftritt hatte Kampf der Titanen Star Harry Hamlin (und seine Figur Perseus) im PS2-Videospiel God of War 2: God of War Held Kratos macht mit Perseus letztendlich kurzen Prozess – in Kampf der Titanen ging das noch besser aus für den Schönling!

Veröffentlicht unter DVD & BluRay | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar