Schlagwort-Archive: Fotografie

Auftragsfotografie – Bilder machen und mehr

Als selbstständiger Fotograf muss man heutzutage ein Multitalent sein. Nur das berühmte “Knipsen” und ein paar Negative und Abzüge abliefern, reicht oft nicht mehr aus, um sich von anderen abzuheben und gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Besonders als Event-Fotograf, auf Hochzeiten, Familienfesten, Firmenevents und ähnlichen Anlässen geben innovative Vermarktungsideen manchmal den entscheidenden Ausschlag bei der Auftragsvergabe. Auch hier ist vom Künstler Kreativität gefragt mehr

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Was Frauen wollen: Geschenkideen

Wie würde es sich anfühlen, wenn das Weihnachtsgeschenk für die Freundin schon jetzt eingepackt und sicher verwahrt wäre? Richtig, es würde sich gut anfühlen. Für alle Männer, die entspannt in die Weihnachtszeit starten wollen, gibt es hier ein paar Geschenketipps. mehr

Veröffentlicht unter Geschenke | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Canon G12: Super Bilder auch bei wenig Licht

Die Canon G11 war schon sehr beliebt: Sie war klein, fein, leicht und bot hervorragende Bildqualität zu einem attraktiven Preis. Nun erscheint der Nachfolger dieser erfolgreichen Digitalkamera: Die Canon G12 soll dem Vorgängermodell in nichts nachstehen. mehr

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Foto-Einmaleins: Die Brennweite

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es erstaunlich viele Leute, die zwar wissen, dass man für richtig gute Fotos eine Kamera mit Wechselobjektiven benötigt, aber spätestens wenn kryptische Artikelbezeichnungen wie Nikon AF Zoom-NIKKOR 24-85 mm 1:2,8-4D IF auftauchen ist guter Rat teuer. Seitdem es bei den digitalen Spiegelreflexkameras nun auch preisgünstige Einsteigermodelle gibt und sich die praktischen Systemkameras immer mehr durchsetzen, wird so gut wie jeder früher oder später mit den verschiedensten Objektiven in Berührung kommen. Wir geben an dieser Stelle einen kleinen Überblick darüber, was im Produktnamen des Objektivs wofür steht und was sich wofür eignet. mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fujifilm Finepix HS10: Die wohl längste Bridge-Kamera der Welt!

Eine Bridge-Kamera ist die perfekte Verbindung aus Kompakt-Kamera und Spiegelreflex. Zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis bieten Bridge-Kameras viele Spiegelreflex-Funktionen. Nur bei der ISO-Empfindlichkeit und den Objektiven hatten Bridge-Kameras im Vergleich zu Spiegelreflex-Kameras bisher das Nachsehen. Die neue Bridge-Kamera Fujifilm FinePix HS10 schließt mit einer kompletten All-in-One-Ausrüstung die Lücke zu den Spiegelreflex. Besonders beeindruckend ist der 30-fache optische Zoom der FinePix HS10. mehr

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Polaroid 1000: Der Kult geht weiter

Letztes Jahr hab ich es schon mal angesprochen: Die kultige Polaroid Kamera ist kurz vor der Wiedergeburt. Bald ist es wirklich soweit: Mit der Polaroid 1000, die das erste Mal 1977 auf den Markt kam, will Polaroid nun selbst wieder den Sofortbild-Markt betreten. “Schuld” daran ist das immer noch bestehende Interesse an der Polaroid Retro-Kamera – trotz digitalem Overkill und immer neuen Entwicklungen im Digicam-Markt.

Sage und schreibe etwa 300 Millionen alte und noch funktionstüchtige Polaroid-Kameras sind weltweit noch im Umlauf. Polaroid steht nun mal für unvollkommene, aber spontane Fotografien. Für manche ist das sogar Bildkunst. Ein großer Polaroid Fan ist übrigens Lady Gaga, die sich gleich 300Polaroid-Filme anliefern ließ. Das geht nun wieder, denn die Firma, die die Polaroid-Filme herstellt (das ist nicht Polaroid selbst, die haben die alte Polaroid Filmfabrik an einen österreichischen Geschäftsmann und Polaroid-Freak verkauft) hat die ersten Schwierigkeiten überwunden und produziert seit kurzem wieder neue Polaroid-Filme. Bis dahin gab es für Polaroid-Jünger nämlich nur die Restbestände der alten Polaroid-Filme, die bis 2008 produziert wurden.

Nun springt Polaroid selbst also auch auf den Retro-Zug und veröffentlicht gegen Ende des Jahres eine Neuausgabe der legendären Polaroid 1000 – ob das Kultteil wieder bombig einschlägt oder die Polaroid-Freunde lieber ihre alten Geräte weiter benutzen, wird die Zeit weisen. Bis es soweit ist, könnt ihr euch mit anderen Polaroid-Produkten wie dem PoGo und der Polaroid Two vergnügen.

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Casio Exilim Ex-Z2 – preiswert und gut

Wer Casio sagt, muss auch Exilim sagen. Die Exilim-Serie gehört bei den Digitalkameras zu den beliebtesten in der Kompaktkategorie. Wie viele Kameras der Exilim-Serie überzeugt auch die Exilim Ex-Z2 durch schickes Design und Handlichkeit, aber auch beim Preis ist die Exilim Ex-Z2 top: Immerhin ist sie schon für unter 100 Euro zu bekommen. Die Exilim Ex-Z2 hat eine Auflösung von 12 Megapixel, ein dreifaches optisches Zoom und ein Display mit einer Diagonalen von 2,7 Zoll.

Videos können mit der Exilim Ex-Z2 auch aufgenommen werden, allerdings nur in VGA-Qualität mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Das ist nicht so berauschend, reicht aber für YouTube und Konsorten. Netterweise unterstützt die Exilim Ex-Z2 den Upload mit einer Software, so dass das Hochladen sehr bequem funktioniert. Die Bildqualität der Exilim Ex-Z2 ist bis 400 ISO gut und rauschfrei, dann allerdings tritt doch ein Bildrauschen auf. 23 Motivprogramme helfen dem Hobbyknipser in allen möglichen Situationen recht gute Bilder anzufertigen. Gespeichert wird bei der Exilim Ex-Z2 entweder auf SD/SDHC-Karten oder aucf MMC/MMCplus-Karten. Kurz und gut: Die Casio Exilim Ex-Z2 bietet für einen echten Schnäppchen-Preis einen sehr guten Gegenwert – Hobbyfotografen zugreifen!

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Polaroid Kameras – Retro ist modern

Retro ist ja bekanntermaßen in. 80er Jahre Mucke, Mode aus vergangenen Jahrzehnten, vergessene Kuriositäten – alles kommt einmal zurück. Manches war aber nie weg, obwohl es eigentlich seine Daseinsberechtigung verloren hat. Die Polaroid Kamera ist so ein Fall: In den 70er Jahren waren diese lustigen Sofortbildkameras der Renner. Erst knipsen, dann raaatsch kommt das Bild rausgefahren, kurz gewartet und schon ist das Teil entwickelt. Damals machte es nichts aus, dass die Bilder immer einen leichten Braunstich hatten und sie auch nicht nach gemacht werden konnten. Es war einfach ein Gimmick, das in die Zeit passte. Mit den Jahren schwand aber das Interesse an der Polaroid Kamera – so sehr, dass die letzte Fabrik, die die Filme herstellte, im Jahr 2008 dicht machen musste. Aber irgendwie war in bestimmten Kreisen diese altehrwürdige Kamera doch noch ein Thema. Künstler und Foto-Freaks schwärmten von der Einzigartigkeit der Polaroid-Bilder. Jetzt soll in der ehemaligen Polaroid-Fabrik in Holland die Produktion wiederbelebt werden. Im Jahr 2010 sollen wieder 3000 Stück in der Stunde hergestellt werden – zum Vergleich: Von 1975 bis zum Produktionsstopp 2008 wurden 1,6 Milliarden Filme auf die Menschheit losgelassen.
So ganz kann ich das allerdings nicht nachvollziehen. Aber ich gehöre wahrscheinlich auch nicht zur Zielgruppe für die Einweg-Bilder und kann mit dem Retro-Charme der Polaroid eben nichts anfangen. Die Polaroid-Jünger können sich aber auf jeden Fall freuen, die Retro-Zukunft ist gesichert.

Von Polaroid selbst gibt es übrigens zwei lustige Nachfolgeprodukte: Einmal den PoGo, einen Minidrucker, den man an das Handy anschließen kann, um dann Bilder auf selbstklebender Folie auszudrucken. Und die Polaroid Two, eine Digitalkamera, die auch Bilder ausdrucken kann.

Viel Spaß beim Fotoausdrucken!

Veröffentlicht unter Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare