Schlagwort-Archive: Schuhe

Neuer Schuhtrend: frauen- und fußfreundlich

Pumps, Ankle Boots, Mokkassins, Peeptoes – hat da noch jemand den Durchblick? Ja, das angeblich schwächere Geschlecht kennt sich meistens bestens aus mit diesem Thema. Ohne Rücksicht auf Verluste (von Zehennägeln z.B.)  springen sie auf Trends an, die exzentrische Stars wie Lady Gaga oder amerikanische It-Girls wie Paris Hilton oder Kim Kardashian vorgeben. mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Clogs – es gibt sie tatsächlich immer noch

In den 70er Jahren kam man an ihnen nicht vorbei, vor allem zu überhören waren sie nicht. Wenn da jemand volle Lotte durch die Gänge gepoltert kam, konnte dieser jemand nur die ultramodischen Clogs tragen. Eine superlaute Holzsohle, an die das an der Ferse offene Schuhoberteil (meistens aus Leder, später auch aus anderen Materialien) genagelt wurde – fertig war der Clog. mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Geox: Schuhe nicht nur für Herren

Gummisohlen sind praktisch für Schuhe, denn sie sind wasserundurchlässig und halten den Fuß trocken. Allerdings lassen sie auch keine Luft an die Füße – Schweißfüße lassen grüßen. Geox kam nun auf die Idee, die Sohlen der Schuhe mit Löchern zu versehen. Und damit die Füße dann nicht nass werden, wurde eine Membrane in die Sohle implementiert, die den Schweiß aufsaugt und nach außen durch die Löcher der Sohle leitet. mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Skechers Schuhe: Sneakers made in USA

Skechers Schuhe gibt’s noch nicht mal 20 Jahre, genauer gesagt seit 1992. Und trotzdem sind die Sneakers aus USA schon mega-erfolgreich. Nachdem zu Anfang eher Skate-Schuhe der Renner waren, konnte Skechers (mit Glück oder einer guten Marketing-Strategie) viele weibliche Popstars auf seine Seite ziehen: Top-Acts wie Britney Spears, Gwen Stefani oder die Spice Girls trugen Skechers Schuhe und schadeten der amerikanischen Firma damit natürlich überhaupt nicht. Millionen Girlies wollten jetzt schließlich auch Skechers Schuhe tragen. mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Birkenstock: Gesundheitstreter für die ganze Welt

Jeder kennt sie und fast jeder hat schon mal ein Paar davon besessen: Birkenstock ist bei uns beinahe schon zum Synonym für Sandalen geworden. Seit über 200 Jahren gibt es die Firma Birkenstock schon und es ist tatsächlich kein Ende des Erfolgs abzusehen. Bis in die 70er hinein wurden die Birkenstock-Sandalen vor allem von Ärzten und Pflegepersonal getragen, kurz davor hatten schon die Hippies in den USA Birkenstock entdeckt (und damit den Grundstock für einen Riesenerfolg auf dem nordamerikanischen Markt gelegt). mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Damen Sandalen – Die aktuellen Trends 2010

So gut wie jedes Jahr stehen nun wieder tausende von Frauen vor ihrem Kleiderschrank und sind zwar glücklich, dass sie die neuesten Modetrends des Sommers ergattert haben – aber dann passen keine Schuhe dazu! Schlimmer kann es kaum kommen. Man will ja auch nicht die abgelatschten Treter von 2006 zum neuen Minikleidchen tragen. Und auch wenn uns in diversen Modezeitschriften hin und wieder ein hübsches Modell anlächelt, welches die neueste Sommermode mit Gummistiefeln präsentiert – die meisten Damen haben sicher nicht den Mut, so zu kombinieren. Die Aufgabe heißt also: Sommerschuhe finden! Am besten eignen sich da wohl Damen Sandalen. Aber: was ist denn nun “in”? mehr

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ugg-Boots – Schuhe als Kult

Ich bin ja erwiesenermaßen kein Schuh-Experte, aber selbst mir fiel jetzt ein neuer Trend auf: Nachdem in den letzten Sommern die Crocs flächendeckend Deutschland überschwemmt haben, gibt’s jetzt im Winter die Ugg-Boots: Fellstiefel (in der Regel Wildleder mit Lammfell gefüttert), die relativ klobig aussehen (vor allem an zarten Frauenbeinen), nichtsdestotrotz aber als modisch und ziemlich hip gelten.

Ugg-Boots kommen ursprünglich aus Australien, einem Land, das ja bekannt ist für seine extrem kalten Winter. ;-) Spaß beiseite: Scheinbar wurden die Ugg-Boots von australischen Surfern erfunden, um ihre kühlen Füße nach einer anstrengenden Surfsession zu wärmen. Der Name „Ugg“ kommt wohl vom „ugly“ (also hässlich), na, das ist ja schon mal ein cooles modisches Statement. Irgendwann schwappten die Ugg-Boots nach Hollywood über, wurden von Stars getragen und sind jetzt natürlich modisch total schick.

Die Schuhe sind meines Erachtens nicht besonders hübsch, aber ich finde die Ugg-Boots ganz lustig. Sie sind wohl ganz bequem und warm noch dazu – wobei die Ugg-Boots inzwischen auch gerne im Sommer getragen werden. Aber jetzt im Winter sind die lammfelligen Ugg-Boots auf jeden Fall keine falsche Wahl – und die Dinger gibt’s auch für Männer. Vielleicht werf ich Modemuffel doch auch mal einen Blick drauf.

Veröffentlicht unter Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare