Schlagwort-Archive: Wohnen

Der richtige Kleiderschrank für’s Schlafzimmer

Ein Schlafzimmerschrank beziehungsweise Kleiderschrank ist in fast jedem Schlafzimmer vertreten. Die Stauraumwunder bieten ein gigantisches Platzangebot für Kleider aller Art. Kleiderschränke sind heute in vielen verschiedenen Ausführungen zu erhalten. Kleine Modell mit einer Breite von 102cm bis zu einem 3- teiligen Modell mit einer Breite von 242cm werden in Möbelhäusern angeboten. Auch beim Aufbau gibt es Unterschiede. Man hat die Wahl zwischen Drehtürenschränken, Schiebetürenschränken und den so genanten Eckkleiderschränken. mehr

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Couchsurfing: Haste mal ne Couch für mich?

Das Internet ist immer mal wieder für eine richtig tolle Idee gut, eine Idee, die nicht kommerziell geprägt ist und vielen Menschen einfach hilft. Couchsurfing ist so eine Sache: Kostet nichts und bringt Menschen auf der ganzen Welt viel Spaß. Aber was ist denn nun eigentlich Couchsurfing? mehr

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Setzen Sie Akzente mit einem schicken Überwurf

Dieser Sommer war ein Sommer der Feste. Ich war bei romantischen Hochzeiten und runden Geburtstagen und das Wetter spielte auch meist mit, so dass es tolle Gartenpartys gab. Dabei habe ich wunderschön dekorierte Gärten gesehen und wurde auf die geschmackvolle Verwendung von Hussen und Überwürfen aufmerksam. mehr

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ethanol Kamin – Heizalternative für den Winter?

Was ist denn eigentlich ein Ethanol Kamin? Ganz einfach: Ein Kamin ohne Schornstein, den man einfach überall in seiner Wohnung aufstellen kann. Der Ethanol Kamin wird mit, genau, Ethanol befüllt und dieses dann angezündet. Der Ethanol Kamin brennt normalerweise so lange, bis das Ethanol verbraucht ist (meist einige Stunden). Manche können aber auch durch Unterbrechung der Luftzufuhr gelöscht werden. Wichtig: Der Ethanol Kamin sollte nicht ohne Überwachung brennen, zu gefährlich ist das Ethanol.

Kommen wir zur Frage in der Überschrift: Die kann man ganz klar mit „Nein“ beantworten. Ein Ethanol Kamin dient nicht zum Heizen, denn ohne Schornstein ist das nicht erlaubt. Außerdem entsteht beim Verbrennen von Ethanol Kohlenstoffdioxid und Wasser – lüften ist beim Benutzen eines Ethanol Kamins mehr als angesagt. Optisch allerdings sind Ethanol Kamine eine klasse Sache. Meist ist ein Ethanol Kamin schick gestylt und macht was her in der Wohnung. Das lustig prasselnde Feuer gibt definitiv eine stimmungsvolle Beleuchtung ab und ein bisschen warm wird’s auch – zum heizen reicht’s halt nicht. Am besten beim Kauf darauf achten, dass der Ethanol Kamin TÜV-geprüft ist – doch selbst dann ist Vorsicht immer noch angebracht, denn Ethanol ist nun einmal ein höchst brandgefährlicher Alkohol. Sollte Eure Wohnung trotzdem mal abbrennen, findet Ihr eine neue Wohnung auf folgender Seite: immobilo.de

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Tilda – Design-Trend aus Skandinavien

Ein Name geistert durch design-orientierte Shops, Blogs und Foren: Tilda. Tilda ist eine skandinavische Marke, die Gründerin heißt Tone Finnanger und ist Norwegerin. Sie entwirft Muster für Stoffe mit wunderbaren, geschmackvollen Motiven im skandinavischen Stil. Viele Pastelltöne sind mit von der Partie. Okay, das ist natürlich ziemlich romantisch und eher was für Mädchen, aber nicht kitschig. Tilda ist extrem erfolgreich und inzwischen sind die Stoffe in ganz Europa zu kaufen. Sehr geschäftstüchtig ist Tone Finnanger außerdem, sie hat bereits mehrere Bücher über ihren Stil geschrieben, die zum Teil auch auf Deutsch erhältlich sind, zum Beispiel „Tildas Sommerwelt – Stimmungsvolle Stoffideen im skandinavischen Stil“. Die schönen dezenten Muster finden sich auch auf Kreationen wie Geschenkpapier, Dekobändern, Blechdosen oder Lampenschirmen. Gerade gestern bin ich wieder im Schaufenster eines Schreibwarenladens darauf gestoßen. Wer ein wenig auf Skandinavien und auf modernen Landhausstil und shabby style steht, der dürfte an Tilda Design nicht vorbeikommen! Mir machen die Stoffe jedenfalls Lust aufs Dekorieren und Selbermachen, obwohl ich kein großer Handarbeitsfan bin. Aber man muss ja nicht alles selbst machen – in Kreativ-Communities wie DaWanda oder edelight findet man jede Menge schöne Artikel, die schon fertig sind ;-). Und fürs nächste Geschenke-Einpacken werde ich mir ein paar von diesen wunderschönen Bändern im Tilda-Style besorgen.

Alle Bücher von Tone Finnanger zum Thema Tilda gibt’s bei decido.

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Bruce ist jetzt Grillmeister

Was verbindet ihr mit Bruce? Klar, erstmal „Drama, Drama, Drama“. Aber vielleicht auch lecker grillen? Nicht? Na, das ist ein Fehler. Denn Bruce ist eben nicht nur ein telefonverkaufender und oft weinender Laufsteg-Lehrer, sondern auch ein witziger und innovativer Grill! Es ist wirklich wahr!

Der Bruce, den ich meine, ist ein sogenannter Balkon-Grill. Und er ist wirklich praktisch: Wo andere die Geranien auf dem Balkon züchten, könnt ihr mit Bruce die Würstchen-Population elegant dezimieren. Bruce sieht aus wie ein normaler Balkon-Blumenkasten, ist es aber nicht: Eine zweite, silberfarbene Wanne innerhalb des schwarzen Stahlblech-Gehäuses dient als Kohlenbecken. Und der gute Brucie wird einfach wie ein Blumenkasten an den Balkon gehängt – genial! So nimmt er wenig Platz weg und selbst auf kleinsten Balkonen kann hemmungslos drauflos gegrillt werden.
Also, aufhängen, rein mit den Kohlen, Grillrost drauf, dann die Würschtl und zack ist die Grillparty am Laufen. Nach Gebrauch oder falls es mal regnen sollte, kommt der praktische Deckel ins Spiel, der Grill kann also einfach am Balkon hängen bleiben.
Und wenn ihr irgendwann mal Vegetarier werden solltet, könnt ihr Bruce immer noch als normalen Blumen-Balkonkasten verwenden – das ist überhaupt kein Drama!

Auch auf decido können wir mit Bruce aufwarten.

Veröffentlicht unter Essen & Trinken | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

glore – shoppen im Einklang mit Natur und Mensch

glore steht für globally responsible fashion. Wow, das klingt super – Mode und die auch noch politisch, ethisch und ökologisch korrekt, das will ich haben. glore hat drei Läden (in München, Nürnberg und Berlin), da aber keiner in meiner Nähe ist, schaue ich mir den Online-Shop an. Das Design ist ansprechend und passt zur Philosophie – reduziert, handmade. Glore verkauft nur Stücke von Labels, die „sich durch schöne Styles ebenso auszeichnen wie durch Respekt vor den Menschen, die sie produzieren und Rücksicht gegenüber der Natur, die die Rohstoffe liefert“, wie ich nach einem Klick auf „Philosophie“ erfahre. Doch beim Durchklicken durch die Produkte bin ich eher enttäuscht. Erstens gibt es in manchen Produktkategorien sehr wenige Produkte. Zweitens ist die Mode doch sehr speziell – gut, das ist Geschmackssache. Drittens sind die Produktabbildungen einfach zu klein – Modekauf lebt schließlich von guten Bildern, ich will mir doch vorstellen, wie sich das gute Stück an mir macht. Also … ah, da gibt es noch einen Link zu glore living. Hier gibt es Lifestyleprodukte für Heim und Haus, mit der gleichen Philosophie. Auch Schmuck und Taschen sind im Angebot. Zum Beispiel die “Industrieblüten”-Kette aus Hytrel, einem Abfallprodukt aus der Kunststoffverarbeitung… Das ist jetzt doch zuviel für mich. Fazit: Tolle Philosphie, aber die Produkte sind mir irgendwie zu abgefahren. Eure Meinung?

Coole Klamotten gibt es übrigens auch auf decido.

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen, Mode & Accessoires | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar