The Blog

Windows 7

Ich hab kürzlich was tolles Neues entdeckt. Es ist so eine Art Betriebssystem für einen PC Computer.Das ganze nennt sich Windows 7 und ist von der Microsoft Firma. Da ich täglich mit so einem Computer Dings arbeiten muss, hab ich mir das mal näher angeschaut. Ich wusste gar nicht das es auch andere Betriebssysteme außer dem Linux Dingens gibt. Denn das verwenden hier alle und es ist auf allen Computern installiert wenn wir sie bekommen, man hat da gar keine Wahl. Ich hab mich entschlossen mal was Neues auszuprobieren und da bin ich eben auf dieses Windows 7 gestoßen.

Also hab ich bei Decido mal nach Windows 7 gesucht und bin auch schnell fündig geworden (siehe decido Angebote zu Windows 7). Nach eine kurzen Preisvergleich und Händlervergleich hab ich mich für ein Angebot vom Händler Atelco Computer entschieden, es war zwar nicht das günstigste aber der Händler unterstützt die Zahlungsart Rechnung und ist außerdem mit dem TrustedShops-Logo zertifiziert. Der Bestellvorgang war dann kein Problem.

Nun gut, als das Produkt dann ein paar Tage später geliefert wurde, hab ich es gleich ausgepackt und hab die DVD in meinen PC Computer eingelegt. Die Installation war nicht wirklich schwierig, aber leider konnte das Windows Programm nicht meine Daten vom Linux System übernehmen, die wurden dann alle gelöscht. Glücklicherweise hatte ich mir ein paar Tage davor eine Kopie meiner Dateien gemacht. Sonst hat alles reibungslos geklappt, sogar mein Internet wurde erkannt. Als ich das Windows 7 Programm dann zum ersten mal gestartet hab gingen mir schon die Augen auf. Wow, was für eine Show hab ich mir gedacht. Auf den ersten Blick bringt das Windows 7 Programm alles mit was man so braucht: man kann andere Programme starten und die dann auch wieder beenden; und Fenster die man größer und kleiner machen kann. Man kann sogar auch Drucker anschließen und Videos schauen und Musik hören. Ich hatte auch kein Problem mein Gmail Programm zu installieren und konnte sofort meine Emails lesen und hatte auch während der Installation keine einzige Email verpasst. Man kann sogar Texte schreiben und Bilder malen, aber die Programme dafür fand ich nicht so gut. Ich hab dann mal im Internet geschaut ob es meine alten Programme auch für das Windows 7 Programm gibt, und ich war sehr überrascht das es die meisten Programme zu geben schien, z.B. das Programm OpenOffice oder das Firefox Programm. Insgesamt habe ich aber den Eindruck, das die Auswahl nicht so groß ist wie für das Linux System und für viele Programme muss man leider auch Geld bezahlen. Aber da täusche ich mich vielleicht.

Das größte Problem das ich mit dem neuen Windows 7 Programm hatte war die Bedienung, die in vielen Details ein bischen anderes ist, als ich das von dem Linux Programm gewöhnt war. Da hab ich gemerkt wie sehr ich davon schon abhängig war. Und letztendlich war das dann auch der Grund, warum ich das Windows 7 Programm dann wieder gelöscht hab.

Machts gut, euer Ralf

P.S:  Software zum kaufen findet man auch bei Decido und der Preisvergleich lohnt sich. Es empfiehlt sich dabei gezielt in der Kategorie Software zu suchen

'One Response to “Windows 7”'
  1. Peter sagt:

    Hi Ralf,

    Danke für den tollen Beitrag, von Windows 7 habe ich bisher auch fast nur Gutes gehört.

    Als ich meinen Notebook vor 2 Jahren gekauft habe, war Vista vorinstalliert. Nach einem halben Jahr war’s schon extrem langsam, hab den ganzen Grafik-Schnick-Schnack deaktiviert. Danach ging nix mehr :-) Seit dem hab ich wieder XP auf meinem Rechner.

    Windows 7 verspricht einen viel höheren Performance und Geschwindigkeit, was auch im Test von ZDNet bestätigt wurde. Ich bin sehr gespannt.

    Windows 7 steht ganz oben auf meiner Weihnachts-Wunschliste :-)

    Grüße,
    Peter

Wir freuen uns über deinen Kommentar: