Um Ihnen die besten Ergebnisse liefern zu können, nutzt unsere Website Cookies.
Klicken Sie auf fortfahren um unsere Seite wie gewohnt zu nutzen oder mehr über die Verwendung von Cookies zu erfahren. X

Kaufberater Espressomaschinen – Das müssen Sie wissen

Die klassische Filterkaffeemaschine hat in Haushalt und Büro zwar noch längst nicht ausgedient, dennoch erobern mehr und mehr Espressomaschinen den heiß umkämpften Platz auf der Arbeitsplatte. Mit ihren cleveren Brühmethoden sorgen sie für puren Kaffeegenuss nach Lust und Laune.

 

Francis X 1 TRIOWie funktioniert eine Espressomaschine?
Das Grundprinzip des Espressokochens ist recht einfach und hat sich seit dem ersten Patent von 1938 kaum verändert: Heißes Wasser wird unter einem Druck von etwa 9 bar durch fein gemahlenes Espressopulver gepresst. Dabei entsteht die typische Crema, eine Emulsion der Kaffeeöle, die sich als Schaumhäubchen über dem Kaffee absetzt. Je nach Bauart der Maschine wird der für den Geschmack maßgebliche Druck durch einen Hebel oder eine elektrische Pumpe erzeugt. Im Gegensatz zum Filterkaffee kommt bei der Zubereitung eines Espressos keine Filtertüte, sondern ein Sieb zum Einsatz. Auf diese Weise werden auch die Kaffeeöle extrahiert, die das besondere Espresso-Aroma ausmachen.

 

Aroma EspressotasseWas macht einen guten Espresso aus?
Grundlage jedes guten Kaffees ist zunächst die Wahl der richtigen Bohne. Für einen guten Espresso empfiehlt sich im Gegensatz zum Filterkaffee nicht allein die Arabica-Bohne, sondern eine Mischung mit bis zu 30% Robusta-Bohnen. Diese verfügen über einen hohen Anteil ätherischer Öle, die dem Espresso eine würzige Note und eine gute Crema verleihen. Da das Wasser in der Espressomaschine nur sehr kurzen Kontakt mit dem Kaffeepulver hat, sollte das Espressopulver fein gemahlen sein. So können sich die Geschmacksstoffe schneller lösen, außerdem erhöht ein feines Pulver zusätzlich den Wasserdruck.

Eine fertige Tasse Espresso sollte mit einem festen, haselnussfarbenen Schaumkrönchen geschmückt sein, der Crema. Sie ist aber nicht nur hübsch anzusehen, sondern schließt die intensiven Aromastoffe des Espressos ein, die sich sonst verflüchtigen würden. Zur optimalen Entfaltung des Geschmacks sollte der Espresso heiß und in wenigen Schlucken getrunken werden.

 
Krups XN 8006 Nespresso MaestriaIch trinke nur hin und wieder einen Espresso. Welche Maschine passt zu mir?
Für Personen, die eher selten Espresso oder Kaffee trinken, ist eine Kapsel- oder Pad-Maschine ideal. Diese Modelle sind richtig schick und machen die Zubereitung eines leckeren Kaffees zum Kinderspiel. Einfach die passende Kapsel, beziehungsweise das passende Pad, einlegen und Wasser einfüllen – den Rest erledigt die Maschine von ganz alleine. Auch die Unterhaltspflege gestaltet sich vergleichsweise einfach. Hin und wieder müssen die Geräte entkalkt werden, mehr Aufwand hat der Käufer jedoch nicht. Auch praktisch, wenn im Haushalt mehrere Personen unterschiedliche Kaffeevorlieben haben. Denn jeder bereitet seinen Kaffee mit einem einzelnen Pad oder einer Kapsel individuell zu.

Der Nachteil der kompakten Geräte liegt im Preis: Zwar sind die Kaffee-Systeme meist günstig in der Anschaffung, doch das Kaffeepulver wird in kleinen Portionsgrößen verkauft und ist umgerechnet mehrfach so teuer wie herkömmliches Kaffeepulver oder -bohnen. Außerdem bindet man sich mit dem Kauf einer Maschine an das jeweilige System mitsamt der Sortenauswahl, Verfügbarkeit und Preisentwicklung. Espresso-Freunde, die ihren Kaffee täglich genießen möchten, sollten deshalb lieber zu einem Vollautomaten greifen.

 

Ist der Vollautomat der perfekte Allrounder?
Vollautomaten sind in jedem Fall eine sehr bequeme Lösung, sie liefern leckere Kaffees wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato auf Knopfdruck. Für die Zubereitung müssen nur Wasser und Espresso-Bohnen beziehungsweise -pulver in die Maschine eingefüllt werden, dann arbeitet der Vollautomat komplett autonom. Die Bedienung ist also im Grunde ähnlich einfach wie bei einer Kapsel- oder Padmaschine, dabei liegt die Wahl der Kaffeebohne jedoch ganz in der Hand des Käufers.

Doch auch bei diesen Alleskönnern bleibt der ein oder andere Wermutstropfen nicht aus: Zunächst einmal ist der Anschaffungspreis für ein gutes Gerät hoch, hinzu kommen teils aufwändige Reinigungsprozesse. Einmal eingefüllt, müssen die Kaffeebohnen erst vollständig genossen werden, bevor eine andere Kaffeesorte zum Einsatz kommen kann.

Wichtig für Kaffee-Gourmets: Die Talente des Vollautomaten liegen mehr in der Zubereitung von Café Creme. Streng genommen können die meisten dieser Maschinen nämlich gar keinen richtigen Espresso zubereiten. Schuld daran ist die aus Kunststoff hergestellte Brühgruppe, die dem für einen Espresso nötigen Druck nicht standhielte.

 

Krups KP5002/YY2002 Dolce Gusto Circolo WhiteWoran lassen sich Qualitätsunterschiede erkennen?
Während alle Vollautomaten Espresso mit Milchschaum ausgeben können, setzen sie dabei auf unterschiedliche Techniken. Hochwertige Geräte lassen die Milch auf Knopfdruck vor dem Kaffee in die Tasse fließen. Günstigere Modelle dagegen erzeugen den Schaum separat. Die Milch fließt dann durch einen Schlauch oder eine Dampfdüse.

Auch der Bedienkomfort orientiert sich in der Regel am Kaufpreis eines Vollautomaten. So sind höherpreisige Maschinen oft mit einem speziellen Reinigungsprogramm ausgestattet, das den Nutzer Schritt für Schritt durch den aufwendigen Prozess führt. Auf diese Weise wird eine regelmäßige und korrekte Wartung gewährleistet, unerlässlich für eine lange Lebensdauer des Geräts.

Ein integriertes Mahlwerk bringt dem Anwender echte Vorteile und rechtfertigt einen höheren Anschaffungspreis. Die eingefüllten Espresso-Bohnen werden nach Bedarf ganz frisch gemahlen, wenn ein Kaffee zubereitet werden soll. Da die Maschine nur so viele Bohnen mahlt, wie sie benötigt, muss sie weitaus seltener befüllt werden. Hinzu kommen der Duft und der unvergleichliche Geschmack frisch gemahlenen Espressos.

 

Ich lege Wert auf vollendeten Geschmack. Sollte ich mir eine Siebträger-Maschine anschaffen?
Die Zubereitung eines guten Espressos ist eine Kunst. Dieser Grundsatz gilt auch und vor allem für die Bedienung einer Espressomaschine nach dem Siebträger-Prinzip. Hier ist echte Handarbeit gefragt, die Kaffeezubereitung wird zum perfektionierten Ritual. Für echte Gourmets und Feinschmecker führt also kein Weg an einem solchen Halbautomaten vorbei.

Wie professionelle Gastronomiegeräte auch, arbeiten diese Espressomaschinen mit einem abnehmbaren Siebträger, der mit zuvor gemahlenem Kaffeepulver gefüllt und mit Hilfe eines Bajonettverschlusses am Gerät fixiert wird. In der Regel ist keine Mühle im Gerät integriert, der Kaffee muss also separat in einer Kaffeemühle gemahlen werden. Dabei hat der Anwender den Mahlgrad, die Pulvermenge, die Kompression des Mehls im Siebträger und die Dauer der Brühzeit fest im Griff und kann diese Faktoren voll und ganz dem eigenen Geschmack und der gewählten Kaffeebohne anpassen. Sogenannte Handhebelmaschinen kommen sogar ohne Elektrik aus, arbeiten flüsterleise und erzeugen den richtigen Druck über einen manuell bedienbaren Hebel.

Der Zeitaufwand für die Zubereitung eines Espressos ist also nicht unerheblich, außerdem erfordert die Bedienung einer Siebträgermaschine eine gewisse Übung. Wer sich mit Freude und Begeisterung für guten Kaffee an einen solchen Espressoprofi heranwagt, wird allerdings mit einer ganz besonderen Geschmacksqualität entlohnt.

 

WMF 800 SilverWelche Mengen Kaffee kann ich zubereiten?
Ob Pad-, Kapsel-, Voll- oder Siebträger-Automat: Mit einer Espressomaschine für den Hausgebrauch lassen sich mit einem Brühvorgang eine, mitunter auch zwei Tassen Espresso zubereiten. Dabei spielt auch die Größe der Maschine oder des Wassertanks keine Rolle. Vielmehr kommt es aber auf die Anzahl der Ausgussvorrichtungen an und davon haben nur Gastronomiegeräte mehrere. Diese sind für den Privatgebrauch nicht wirklich geeignet, sie sind zu groß und zu teuer. Normale Espressomaschinen brühen mehrere Tassen also nur nacheinander auf.

 
Welche Brühzeit wähle ich für einen guten Espresso?
Während bei Vollautomaten die Brühzeit allein von der Maschine bestimmt ist, ist sie bei Halbautomaten beeinflussbar und richtet sich nach der Laufzeit des Kompressors. Dabei liegt der Richtwert bei etwa zwölf Sekunden, mit jeder weiteren Sekunde wird der Kaffee stärker und zugleich bitterer.

 
Lohnt sich eine beheizte Tassenablage?
Das Vorheizen der Espressotassen lohnt sich dann, wenn die Maschine regelmäßig längere Zeit in Betrieb ist, um mehrere Tassen zuzubereiten. Wenn die Maschine allerdings nur wenige Male täglich benutzt und wieder ausgeschaltet wird, verbraucht diese Funktion eher unnötig Strom.

 

Welche Espressomaschine produziert den günstigsten Kaffee pro Tasse?
Neben Wasser und Energie sind es vor allem die Kaffeebohnen, beziehungsweise das Kaffeepulver, das den Preis pro Tasse bestimmt. Bei Pad- und Kapselmaschinen hat der Anwender nur eine sehr begrenzte Auswahl an Sorten und Qualitäten, zwischen denen er wählen kann. Voll- und Halbautomaten dagegen geben dem Käufer freie Hand, was die Wahl der Bohne betrifft. Hier gibt es klare Qualitätsunterschiede und auch die hochwertigste Maschine kann aus einem minderwertigen Kaffee keinen Geschmacksgenuss zaubern.

Doch auch mit einem hochpreisigen Fairtrade Bio-Kaffee kann die Halbautomatik-Maschine noch eine weitaus günstigere Tasse Espresso zubereiten als ein Kapsel- oder Pad-System. Die vorportionierten sieben Gramm gemahlenen Kaffees übersteigen den Preis herkömmlicher Kaffeebohnen und gemahlenem Kaffees in jedem Fall um ein Vielfaches. Auf diese Weise gleicht sich für Vieltrinker der höhere Anschaffungspreis eines Kaffeevoll- oder -halbautomaten recht schnell wieder aus.

Jonathan Sommer
Motto: Geht nicht, gibt’s nicht! Über mich: Man nennt mich auch „Der Wieder-Gut-Macher“. Es macht mir einfach Spaß, Dinge zu reparieren oder selbst zu bauen. Kein Raum ist zuhause vor meinen Ideen sicher. In den meisten Fällen gefällt das auch meiner Familie :-). Meine Kinder haben Spaß am Mit-Heimwerken. Außerdem mag ich gute Technik: bei Waschmaschine, Fernseher & Co. kommt mir kein Billigprodukt ins Haus. Lieber informiere ich mich wochenlang, bevor ich ein Gerät kaufe. Mein drittes Hobby ist Kochen (und Essen …): nichts Kompliziertes, aber mit guten Zutaten und vor allem - viel Genuss.

Top Produkte

Jura F9 Piano Black

Jura F9 Piano Black

1 Angebote ab 1.199,00 €
De'Longhi ECZ 351

De'Longhi ECZ 351

2 Angebote ab 169,95 €
De'Longhi ECOV 311.GR

De'Longhi ECOV 311.GR

7 Angebote ab 162,89 €
Saeco Royal Office

Saeco Royal Office

2 Angebote ab 558,06 €
Turmix Tx155 Inissia

Turmix Tx155 Inissia

3 Angebote ab 136,90 €
De'Longhi ESAM 6650

De'Longhi ESAM 6650

2 Angebote ab 812,02 €
De'Longhi EC 680 Dedica

De'Longhi EC 680 Dedica

5 Angebote ab 139,69 €
Turmix Nespresso CitiZ & Milk

Turmix Nespresso CitiZ & Milk

2 Angebote ab 253,11 €
Braun KF 570

Braun KF 570

3 Angebote ab 66,47 €
Philips Quadrante HD 7863/60SW

Philips Quadrante HD 7863/60SW

2 Angebote ab 89,93 €
Bodum Chambord 1,0 l

Bodum Chambord 1,0 l

14 Angebote ab 19,99 €
Philips HD7765/00 Grind & Brew

Philips HD7765/00 Grind & Brew

3 Angebote ab 119,99 €
Philips Senseo Twist

Philips Senseo Twist

3 Angebote ab 76,89 €
Philips HD7863/80 Senseo Quadrante

Philips HD7863/80 Senseo Quadrante

2 Angebote ab 99,00 €
De'Longhi ESAM 6900.M PrimaDonna Exclusive

De'Longhi ESAM 6900.M PrimaDonna Exclusive

5 Angebote ab 1.051,99 €
Gaggia RI9833/71 Kaffeevollautomat

Gaggia RI9833/71 Kaffeevollautomat

4 Angebote ab 366,78 €
Jura E8 Chrom

Jura E8 Chrom

4 Angebote ab 979,00 €
Saeco Minuto HD8761/01

Saeco Minuto HD8761/01

1 Angebote ab 391,31 €
alle Top Produkte

weitere Ratgeber:

Oktoberfest

Oktoberfest

Für den Besuch des Oktoberfests sollten Sie ein paar wichtige Dinge wissen. Die decido-Redaktion hat für Sie ...

Kaufratgeber Waschmaschinen

Kaufratgeber Waschmaschinen

Der Neukauf einer Waschmaschine kann schnell zum Schleudergang fürs Gehirn werden. Neben Fachchinesisch wie ...

Kaufberatung Notebooks

Kaufberatung Notebooks

Notebooks gibt es reichlich, und die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können einen Kauf sehr schwer machen. ...

Baby-Ausstattung

Baby-Ausstattung

Shoppen fürs Baby macht Spaß, geht aber ganz schön ins Geld. Stofftier, Spieluhr und Strampler sind schnell besorgt. ...

Kaufberatung Geschirrspüler

Kaufberatung Geschirrspüler

Kaufratgeber - Tipps und wertvolle Hinweise für den Kauf einer guten Spülmaschine.

MP3-Player

MP3-Player

Was wäre das Leben ohne Musik? MP3-Player spielen auf Wunsch den ganz persönlichen Soundtrack - immer und überall. ...